Mit Rouge-GlacĂ© und leckeren Drinks durch den Sommer 🍧

Mit Rouge-GlacĂ© und leckeren Drinks durch den Sommer 🍧
Tina Frey 18.07.2023

Seit ein paar Tagen bin ich mit Freunden in Frankreich und jemand aus der Gruppe hat coolerweise GlacĂ©-Formen von zuhause mitgebracht und ich fĂŒr meinen Teil, habe (natĂŒrlich! 😎) immer genĂŒgend Rouge-Drinks dabei. Eine perfekte Kombination, denn bei den hohen Temperaturen ist es höchste Zeit, das erste Rouge-Eis herzustellen!

Stella, die du hier auf dem Foto siehst, hatte zudem viel Freude am Experimentieren. Wir zeigen dir, wie du leckeres Eis aus deinen Rouge-Drinks zubereitest. FĂŒr so eine coole Sache arbeiten wir auch gerne in den Ferien! 😉 
 

Grundrezept Rouge-Glacé

Wir haben das Rouge-Eis in wiederverwendbaren Silikon-Formen hergestellt (unsere waren z.B. von Galaxus (hier der Link). Mit diesen hat es sehr gut geklappt und das Eis liess sich gut aus der Form lösen. 👍

Rouge-Drink in Glacé-Form
Wir fĂŒllen den Rouge-Drink in die GlacĂ©-Formen und geben ein paar FrĂŒchte dazu.

FĂŒr unser Rouge-Eis haben wir zwei Sachets in 5dl Wasser in unserer Rouge-Flasche aufgelöst. Die doppelte Menge sorgt fĂŒr mehr Geschmack im Eis. Das hat bei uns fĂŒr 8 Formen gereicht. Wie immer ist es wichtig, alles gut zu vermischen, damit das Eis am Schluss gleichmĂ€ssig gefriert. Dann haben wir den Drink in die Formen gefĂŒllt und in den TiefkĂŒhler gestellt.

Am nĂ€chsten Tag gab’s am Pool das erste Rouge-GlacĂ© und es hat wirklich super geschmeckt! 🙌 Schon fast wie ein richtiges WasserglacĂ©! 😋

Rouge-Glacé am Pool
Klar: Am Pool in der Sonne schmeckt's am besten!

Einigen war es noch zu wenig sĂŒss, andere warfen zahlreiche VorschlĂ€ge von Varianten in die Runde, was Stellas Ehrgeiz geweckt und zahlreiche Experimente angestossen hat! đŸ€“ Hier drei Inspirationen, die uns besonders gefallen haben: 

  • Einen Spritzer Grenadine-Sirup dazu! Warum Grenadine? Einerseits war das hier in Frankreich gerade naheliegend, andererseits passen die Beeren sehr gut zum Rouge-Drink.
  • Entkernte und in Viertel geschnittene Kirschen beigeben. 🍒 Sieht cool aus und gibt den extra Frucht-Kick! 
  • Ganze Heidelbeeren, vor allem im Rouge-Drink mit der neuen Geschmacksrichtung (bald bei uns erhĂ€ltlich!), passen hervorragend und geben dem Eis zusĂ€tzlich eine Sommernote!
Rouge-Eis in der Sonne
Es sieht nicht nur gut aus, es schmeckt auch so!

Rouge-Sommer-Drinks

Ist Stella beim Experimentieren einmal in Fahrt, gibt’s kein Halten mehr. Die nĂ€chste Stufe: Wenn es als Eis toll schmeckt, warum nicht auch als Sommer-Drink? Gefragt – getan! đŸč

Hier prĂ€sentieren wir euch unseren ersten Sommer-Drink.  

Zutaten:

  • Eine Flasche Rouge-Drink (5dl, wie gewohnt)
  • Ein Schuss Grenadine oder HolunderblĂŒten-Sirup
  • 1 Limette
  • Einige BlĂ€tter Pfefferminze
  • EiswĂŒrfel oder Crushed-Eis

Zubereitung: 
Beginne mit dem Rouge-Drink in deiner Rouge-Flasche oder in einem Messbecher und fĂŒge den Sirup deiner Wahl gleich in diesem Schritt hinzu. Zerstosse etwas Limette direkt in den GlĂ€sern und fĂŒlle sie zu je einem Drittel mit Eis. Zerreibe dann die PfefferminzblĂ€tter zwischen den HĂ€nden und streue sie dazu. Jetzt fĂŒllst du die GlĂ€ser mit dem Rouge-Drink auf und dekorierst deinen Sommerdrink mit einem Schnitz Limette. Fertig!

Geschmack ist bekanntlich schwierig in Worte zu fassen, aber die Bilder sprechen doch fĂŒr sich! Wann hast du deine Periode zuletzt so fancy genossen? Und ĂŒbrigens, auch die MĂ€nner in unserer Runde sind schon Fan des Rouge-Sommer-Drinks! 😄

Zwei Rouge-Drinks mit Eis
Links der Original-Rouge-Drink und rechts die neue Geschmacksrichtung, zu einem Sommerdrink verfeinert.

Hast du auch schon mit Rouge-Drinks experimentiert? Dann schreib uns deinen Rezeptvorschlag unten in die Kommentare!

In der Zwischenzeit wĂŒnschen wir dir einen tollen Sommer und bis bald! ☀ 
Tina

Mit Rouge-Glacé im Pool
ZurĂŒck zum Blog

Kommentare